Real-Katzen-Liveshow

Ach, es ist seit dem letzten Beitrag viel zu viel Zeit vergangen, sorry…

Heute habe ich auch nur einen kleinen Link: Keeping Up With the Kattarshians

Ein Tierschutz-Projekt aus Island, bei dem 4 kleine Katzen, die teilweise schwer krank aufgefunden wurden, jetzt in einem „Katzenhaus“ leben und ihr Leben wird live ins Netz gestreamt um auf die vielen Katzen hinzuweisen, die irgendwo in Tierheimen auf „ihre“ Dosenöffner warten. Sicher kann man über dieses Projekt viels diskutieren, ich finde es aber total süß…

Link: http://nutiminn.is/kattarshians/

Update 27.02.2017: Die 4 Kätzchen aus der ersten „Show“ wurden an neue Dosenöffner vermittelt, nun wird das Haus von neuen Kätzchen bewohnt. Das Spiel wird sich bestimmt noch ein paar mal wiederholen.

Unverpackt-Geschäft in Braunschweig

Der Verpackungswahnsinn im deutschen Einzelhandel treibt ja gelegentlich merkwürdige Blüten. Mein persönlicher „Spitzenreiter“ sind gepellte, in Plastikfolie verpackte Eier…. Die Idee, den Kram einfach unverpackt zu verkaufen finde ich sehr spannend und möchte daher hier auf den neuen Unverpackt-Laden in Braunschweig hinweisen.

Ich wünsche dem Unverpackt-Laden viel Erfolg.

Adresse ist die Fallersleber Straße 36 in Braunschweig, das müsste so in etwa hier sein:

 

Linkhinweis: Weg von Google

Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, ich möchte hier doch auf einen Blogbeitrag von Marco Zehe hinweisen: Zwischenbilanz zum Thema „Google-frei werden“.

Wie der Titel schon sagt, es geht hier um den Versuch, nicht die Leistungen von Google sondern Alternativen zu nutzen. Das Thema finde ich sehr spannend, und auch wenn ich andere Anforderungen als Marco habe (z.B. habe ich nie Gmail benutzt) fand ich seinen Bericht sehr spannend.

Ergänzend kann ich vielleicht noch den Hinweis, das ich als Alternative zu Google-Maps das Projekt OpenStreetMap sehr spannend finde, auch wenn das WordPress-Plugin ein wenig benutzerfreundlicher sein sollte.