Open-Source Windrad

Das Foto zeigt vier Windkraftanlagen beim Sonnenaufgang

Symbolfoto: Windkraftanlagen

Vor ein paar Tagen (eigentlich schon vor ein paar Tagen mehr…) las ich im Spiegel einen Artikel über ein Open-Source-Windrad. Dabei sollen auch viele einfach zu bekommende Materialien (auch recycelte) zum Einsatz kommen. Eine Idee, die ich sehr faszinierend finde. Bei dem Artikel selbst vermisse ich ein wenig die Links, aber wofür gibt es Suchmaschinen:

Das Open-Source-Windrad kommt von der „Bande ökologischer Energierebellen“ aus Kassel: http://boee-kollektiv.org/. Dort gibt es auch eine Menge Infos rund um das Thema Windkraft.

Und da ich eh gerade am Suchen war bin ich auf diesen Beitrag bei Kleine Windkraftanlagen gestossen und auch bei Opensourceecology denkt man über eine Windraftanlage, hier aber in größeren Dimensionen mit einer Nennleistung von 50 kW. Viele dieser Ideen basieren auf der Arbeit von Hugh Piggott, der auch einen Blog dazu betreibt (auf englisch),

Ich wünsche diesen spannenden Projekten viel Erfolg!