Zucchiniröllchen…

Der Ideenblog unterbricht seine Pause um ein paar Zucchiniröllchen zu machen…

Die Idee für dieses Gericht kam mir sehr sponntan bei einem Facebook-Video, das allerdings die Zubereitung von etwas anderem gezeigt hat. Aber, fangen wir mal in Ruhe an…

Zunächst mal die Zutaten:

  • Zucchini
  • Bacon
  • Gouda
  • Zwiebeln

Im ersten Schritt werden von der Zucchini jetzt ganz dünne Scheiben längs abgeschnitten. Das ist ziemlich schwierig, zum Schluß habe ich hier einfach so ein Schälmessen genommen.

Auf diese Scheiben werden jetzt Bacon, Gouda und die Zwiebeln gelegt, das sieht dann etwa so aus:

Ein wenig fein geschnittene Zuchini, darüber Bacon, Gouda und Zwiebeln.

 

 

 

Jetzt das ganze zusammenrollen und mit einer Nadel o.ä. fixieren:

Das ganze zusammengerollt und mit einer Nadel fixiert vor dem backen.

 

 

 

 

 

Und ab in den Ofen, 15 Minuten bei 150°. Danach sind die Röllchen fertig und sehen etwa so aus:

Und nach dem Backofen, der Käse ist schön geschmolzen

 

 

 

 

 

Wir haben dazu Nudeln gegessen, es schmeckt aber sicher auch mit Kartoffeln oder Weißbrot. Spannend ist sicher auch die Frage, ob man einfach Brennesseln reinmachen kann… 🙂