Bratkartoffeln mit Brennesseln

Etwas kulinarisches für die Freunde der schnellen Küche: Bratkartoffeln mit Brennesseln.

Zutaten:

  • 5 Kartoffeln (gerne auch überiggebliebene von gestern)
  • ca. 250g Brennesseln
  • 1 Zwiebel

Die Zubereitung ist schnell und einfach:

  • Die Brennesseln von den Brennhaaren befreien, mache ich durch übergießen mit heißem Wasser und anschließendem gründlichem waschen.
  • Die Zwiebel schälen und kleinschneiden.
  • Die Kartoffeln schälen, Kleinschneiden und Kochen (oder Restkartoffeln kleinschneiden)
  • Jetzt zunächst die Kartoffeln und die Zwiebel in eine Pfanne geben und anbraten. Nach ein paar Minuten dann die Brennesseln hinzugeben und bis zur gewünschten Bräune alles braten.

Wir haben uns dazu Kräuterquark gemacht, das Brennziki würde sicher auch gut schmecken…

Das Bild zeigt eine Bratpfanne in der Kartoffeln, Zwiebeln und Brennesselblätter gebraten werden.Für mich ist das Rezept auch ein schönes Beispiel, wie schnell man ungewöhnliche Zutaten in sein Essen integrieren kann, und gerade die Brennessel ist da eine sehr spannende Pflanze, weil sie sowohl exotisch als auch leicht beschaffbar ist. Zumindest hier auf dem Land.