Magie des Sonnenlichts

Die Sonne, insbesondere ihr Auf- und Untergang, üben eine große Faszination auf viele Menschen aus. Vor einiger Zeit habe ich, mehr Zufällig als beabsichtigt, damit begonnen, Sonnenuntergänge (und seltener auch Sonnenaufgänge) zu fotografieren. Es sind viele schöne Bilder entstanden, eine kleine Auswahl der „Sonnenfotos“ findet ihr unten.

Seit einigen Monaten grübele ich über die Frage, ob und wie man diese Fotos im Internet präsentieren kann, vielleicht als eine Art vituelle Ausstellung (gibt es dafür eine brauchbare, freie Software?), mit einem Content-Mamagment-System oder vielleicht einfach als Blog (Eine Lösung, die im Moment mein Favorit ist). Und, interessiert sich überhaupt jemand dafür? Auch wenn ein Blog nicht so Aufwendig ist, ein wenig Arbeit macht es ja schon.

Auf der anderen Seite habe ich, insbesondere in und um Facebook, ein paar sehr freundliche Rückmeldungen zu den Bildern erhalten (was mich auch sehr gefreut hat und wofür ich mich auch herzlich bedanke).

Im Moment weiß ich noch nicht so recht, was ich machen möchte (das ich was machen möchte, das weiß ich eigentlich schon). Was meint denn Ihr? Wäre so ein Fotoblog mit Sonnen Auf- und Untergangsfotos eine schöne Idee? Wenn ihr mögt könnt ihr mir dazu ja was in den Kommentaren oder per Mail schreiben, würde mich freuen.

(Auf die Bilder kann man zum vergrößern draufklicken)